Dirk Brinkmann

  • Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht
  • Mitglied des Deutschen Anwaltsvereins (seit 1983)
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht beim Deutschen Anwaltsverein (seit 1999)

Berufsweg als Rechtsanwalt

  • 1954 in Soest/Westfalen geboren
  • Studium der Rechtswissenschaften, Bochum
  • Nach dem Ersten Staatsexamen Referendarausbildung, Dortmund
  • 1983 zweites Staatsexamen, Dortmund
  • 1983 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft, Dortmund
  • Bis 1988 freier Mitarbeiter bei mehreren Notar- und Anwaltskanzleien, Dortmund
  • 1988 Gründung der eigenen Kanzlei, Dortmund
  • 1988 bis 1994 Tätigkeit in nahezu alle Rechtsgebieten
  • Ab 1994 Spezialisierung auf Sozialrecht, Arbeitsrecht und Medizinrecht
  • 1998 Erweiterung der Kanzlei durch Bildung einer Sozietät mit den Rechtsanwälten Wuttig & Partner GbR
  • 1999 Zulassung als Fachanwalt für Sozialrecht
  • 2007 Umwandlung der Sozietät mit den Rechtsanwälten Wuttig & Partner GbR in eine Bürogemeinschaft und Erweiterung der Kanzlei durch Gründung einer zweiten Kanzlei in Hildesheim
  • 2009 Verlegung der Kanzlei Hildesheim nach Braunschweig

Engagement im Gesundheitswesen

  • 1996 bis 1999 Geschäftsführer der RehaCenter Dortmund GmbH, einem Zentrum für Physikalische und Rehabilitative Medizin, in Dortmund. Die Einrichtung beschäftigte seinerzeit neben dem Leitenden Arzt und mehreren Fachärzten für Orthopädie und Physikalische und Rehabilitative Medizin über zwanzig Therapeuten.
  • 2000 Mitbegründer der IQM GmbH, einem Institut für Qualität & Management in der Medizin mit Sitz in Dortmund.
  • 2000 bis 2002 einer der zwei Geschäftsführer der IQM GmbH. Wahrnehmung von juristischen Aufgaben der Geschäftsführung.
  • 2001 Mitbegründer der beweMED GmbH, einem Institut für Präventions- und Bewegungsmedizin mit Sitz in Dortmund (zusammen mit Fachärzten aus den Fachbereichen Kardiologie, Pneumologie und Gefäßchirurgie und einem Sportwissenschaftler).
  • Seit 2001 Mitgesellschafter und Justitiar der beweMED GmbH.
  • 2002 zusammen mit Ärzten verschiedener Fachrichtungen, Therapeuten, Diplomsportlehrern und Sportwissenschaftlern Gründung des gemeinnützigen Vereins Kondition Dortmund e.V. für Patienten mit orthopädischen Erkrankungen in Dortmund.
  • 2003 zusammen mit Ärzten verschiedener Fachrichtungen, Therapeuten, Diplomsportlehrern und Sportwissenschaftlern Gründung des gemeinnützigen Verein Aktiv Atmen e.V. für Patienten mit Atemwegserkrankungen in Dortmund.
  • 2004 bis 2007 Geschäftsführer der Cardiovent GmbH, einem Institut zur Behandlung von Patienten mit cardio-pulmonalen Erkrankungen.
    2007 Berater der neuen Geschäftsführung zur Umwandlung der Cardiovent GmbH in die Primedica GmbH, einer Privatklinik für Präventivmedizin, Schlafmedizin und Altersprävention in Dortmund.

© 2017 Dirk Brinkmann | Anwaltskanzlei für Sozialrecht, Arbeitsrecht und Medizinrecht | Impressum | Haftungsausschluss 

Berufsweg Dortmund | Rechtsanwalt